1.2 Notation

Wie ist was zu lesen?

 

Da im Folgenden doch einige mathematische Ausführungen nötig sind und HTML leider nicht die Möglichkeit des Formelsatzes bietet, sind einige Notationen zu vereinbaren. Vorweg sei schon einmal gesagt, daß HTML nicht die Sprache für den perfekten Textsatz ist. So können Trennungen von Wörtern mit Bindestrichen in zwei Zeilen und einzelne Wörter in einzelnen Zeilen nicht verhindert werden. Weiter unterscheidet sich die Darstellung durch die unterschiedlichen Browser auf den unterschiedlichen Betriebssystemen. Ich hoffe allerdings, daß trotzdem alles gut lesbar ist. Falls doch etwas verbesserungswürdig scheint, bitte ich um eine E-Mail, Danke.

Komplexe Formeln werden als Grafiken eingebunden. Da dieses aber zusätzliche Ladezeit bedeutet, werden, wenn möglich, folgende Notationen verwendet.

  • ^ bedeutet, daß der folgende Ausdruck hochgestellt ist. Beispiel x^2 <=>x2
  • _ bedeutet, daß der folgende Ausdruck tiefgestellt ist. Beispiel x_2 <=> x2
  • Großbuchstaben sind in der Regel Platzhalter für Zahlenmengen, Körper und Vektoren bzw. Punkte.
    • Zahlenmengen: R : reelle Zahlen, Z: ganze Zahlen, P: Primzahlen
    • Körper: K? wobei ? einer Zahlenmenge entspricht. In der engl. Literatur auch mit F? für 'field' bezeichnet.
    • Vektoren/Punkte: P, Q, ...
  • Kleinbuchstaben sind Platzhalter für einfache Variablen und Konstanten.
    • x, y: entsprechende Koordinaten eines Punktes oder Variablen eines Terms
    • a, b: Koeffizienten.
  • (x/y) ist als Koordinatenpaar zu verstehen, wobei x die horizontale und y die vertikale Komponente ist.
  • (mod) steht für die Rechnung mit Divisionsresten und gilt immer für den ganzen vorstehenden Ausdruck.
  • / steht für den Divisionsoperator, statt ÷.
  • * steht für den Multiplikationsoperator, statt
  • <> steht für ungleich, üblich ist ein durchgestrichenes Gleichheitszeichen.

 

In HTML sind Vorlagen für bestimmte Textabschnitte definiert. Diese werden hier benutzt und sehen folgendermaßen aus:

  • Variablen haben diese Form
  • Quelltext wird so dargestellt
  • Beispieltext für eine Tastatureingabe: <Strg> + a
  • Beispiele haben diesen Schriftschnitt
  • Definitionen stellen sich so dar.
zum Anfang | Home
Copyright 1999 by Thomas Laubrock
Zurück zur letzen Seite nächste Seite